Mutterliebe




Mutter! Mutter!
 
Fortweinen möchte' ich dies Leben,
So weh ist mir
Ohne dich.
Mutter, noch einmal nur
Sing mir dein Wiegenlied,
Mutter, sing mich zur Ruh.
 
Michael Georg Conrad





Das Mutterherz
 
Mutterherz, o Mutterherz,
Ach! Wer senkte diese Regung
Diese flutende Bewegung,
Diese Wonne, diesen Schmerz
Süß und schauervoll in dich?

Gott, der Herzenbilder,
Sprach zur roten Flut
In den Adern: Milder
Fließe, still und gut!
Und da strömten Flammen
Alle himmelwärts
In der Brust zusammen,
Und es ward ein Mutterherz.
 
Mutterherz, o Mutterherz!
Diese liebevolle Regung,
Diese flutende Bewegung,
Diese Wonne, diesen Schmerz
Senke Gott, nur Gott in dich!
 
Christian Schubart





Mutterliebe
 
Mutterliebe!
Allerheiligstes der Liebe!
Ach, die Erdensprache ist so arm,
O! vernähm ich jener Engel Chöre,
Hört ich ihre Töne heilig Klingen,
Worte der Begeistrung wollt ich singen:
"Heilig, heilig ist die Mutterliebe!"
 
Wie die Sonne geht sie lieblich auf,
Blickt herab, den Blick voll süßem Frieden,
Lächelt freundlich ihren jungen Blüten -
Und die Pflanze sprosst zum Licht hinauf.
Rauhe Stürme ziehen durch die Flur,
Und die junge Pflanze bebet,
Doch die Sonne blickt durch die Natur,
Und die junge Pflanze lebet,
Neu erwärmt von ihrem Blick, und strebet
Höher noch zu ihrer Sonne auf.
Mutterliebe! Du, du bist die Sonne!
O wie leuchtest du der Blüte doch so warm!
O wie heilig ist die Mutterwonne,
Wenn das Kind umschlingt der treue Arm!
So am Abend, so am Morgen,
Nie ermattet sie,
Wacht in Freuden, wacht in Sorgen
Spät und früh;
Sie begießt mit Muttertränen
Ihrer Augen Lust,
Wärmet sie mit stillem Sehnen
An der treuen Brust.
 
Süße Hoffnung schwellt die Mutterbrust,
Dass die Blüte wird zur Knospe keimen,
Früchte sieht sie in den süßen Träumen.
Heilge, reine Mutterliebe,
Dass sich nie dein stiller Himmel trübe!
 
Mutterliebe!
Allerheiligstes der Liebe!
Dir ertönten jener Engel Chöre,
Als der Herr zur Erde niederstieg,
Wollt er an der Mutterlieb erwarmen
Und erwachte in der Mutter Armen.
Sinket nieder,
Schwestern, Brüder,
 
Fleht zu dem, der Mutterlieb erkannt,
Der sie schuf, sein reinstes Seelenband,
Fleht mit uns, ihr Geister unsrer Lieben,
Tragt es aufwärts, unser kindlich Flehn,
Tragts hinauf zu jenen Sternenhöhn,
Werft euch nieder vor des Vaters Thron,
Fallet nieder vor der Mutter Sohn,
Die ich nur mit Scham gestehe,
Dass auf uns er seine Gnade senke
Und den süßen Trost uns immer schenke -
Das segensvolle Heiligtum der Liebe,
Der Mutterliebe!
 
Wilhelm Hauff





Erlebnis
 
Oft denk ich deiner nicht durch Tag und Stunden,
Das Leben treibt mich strudelnd hin und her;
Dann kommen Nächte, taub und dumpf und leer,
Dann, Mutter, dann muss ich durch dich gesunden.
 
Wie oft nicht hab ich's seltsam süß empfunden,
Als legte auf mein Haupt so heiß und schwer,
Sich eine Hand wie eine heil'ge Wehr,
Sanft, leis und lieb, bis mich der Schlaf gefunden.
 
O Mutterhand, hilfst du mir auch durch's Morgen?
Ich werde zag, gedenke all der Sorgen,
Der Wünsche aller, die durch mich zu dir
 
Geflossen aus dem Mutterherz, dem warmen,
Und doch, das Schicksal muss sich ja erbarmen,
Sonst, Mutter, wie bestünde ich vor dir?
 
Walter Flex





Heimat
 
Und auch im alten Elternhause
Und noch am Abend keine Ruh?
Sehnsüchtig hör ich dem Gebrause
Der hohen Pappeln draußen zu.
 
Und höre sacht die Türe klinken,
Mutter tritt mit der Lampe ein;
Und alle Sehnsüchte versinken,
O Mutter, in dein Licht hinein.
 
Richard Dehmel





Meiner Mutter
 
Mutter aus der Ferne eilst du,
Deinen Sohn zu sehen,
Ach, die kranke Seele heilst du,
Linderst ihre Wehen.
 
Bin zermartert, bin zerschlagen
Wie im Sturm die Eiche,
Doch bei dir vergeht mein Klagen,
Gute, Milde, Weiche.
 
Wer der Zeit Meduse schaute
Schon mit jungen Jahren,
Wem's in Höllentiefen graute,
Früh hinabgefahren:
 
Lasst ihn in die treuen Augen
Seiner Mutter blicken,
Reine Wonne wird er saugen
Und sich tief erquicken.
 
Karl Henckell

Über diese Seite

Muttertag.org ist eine Internetseite von Uwe Pfeiffer. Das Thema dieses Internetauftritts ist der Muttertag. Ihr findet hier Informationen, Grußtexte und Gedichte über und für diesen besonderen Tag.

 

Lieblings Links

Hinweise

Alle Grafiken, Fotos und Texte (ohne Autorennennung) wurden von Uwe Pfeiffer selbst verfasst bzw. erstellt. Alle Rechte liegen bei ihm.

Impressum
Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen